Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #18

Diese Woche reiße ich echt alles! Gorana von der Ergothek fragt nach den 5 BESTEN Charakteren aus Filmen. Dem Wunsch kommt ich doch gern nach.

Wie viele mag ich Figuren, die differenzierter und nicht eindimensional sind. Oftmals ist es aber auch der Schauspieler oder die Schauspielerin, der/ die diese Ebene mit rein bringt.

besten-donnerstag18

Philippe aus Willkommen bei den Sch’tis (2008)setzt sich über seine eigenen Vorurteile hinweg, um glücklich zu werden. Nicht immer ist das, was wir uns ersehnen, auch das, was uns glücklich macht. Ein großer Film.

Florya aus Komm und sieh (1985) steht für alle Kinder, die in Kriegswirren aufwachsen. Man muss ihn nur ein Stück sein Weges begleiten, um zu verstehen, wie sich Hass entwickelt. Hier muss der Schauspieler Aleksei Kravchenko natürlich mit gewürdigt werden.

Elwood P. Dowd aus Mein Freund Harvey (1950) kämpft nicht mit der Realität, auch wenn diese einen zwei Meter großen Hasen namens Puka neben ihm her laufen lässt.

Sam aus Garden State (2004) ist eine dieser herzerwärmenden Figuren, die man immer weiter begleiten könnte. Ob man nun auf ihrem Hamster-Friedhof gärtnert oder ihr beim innerlichen Straucheln zusieht. Sam bleibt Sam.

Charles Foster Kane aus Citizen Kane (1941) bedarf eigentlich keiner weiteren Erklärung. Ein Ungetüm von einer Figur.

Advertisements

19 Gedanken zu “Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #18

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.