Wonder Woman (2017) von Patty Jenkins – Episch, schwungvoll, strauchelnd

Vörred: Am Montag ganz beschwingt in die Sneak und siehe da… Die Ankündigung gab das Genre Fantasy vor, vorausgehend: überschwängliche Bewertungen – da blieb nicht mehr viel zur Auswahl (eher gar nichts) – und so gab es zu Beginn des Films dann auch keine große Überraschung. Die folgenden Sätze lassen ein gewisses Frustrationsniveau meinerseits erkennen unter dessen Einfluss die Sichtung ein wenig gelitten hat.

Weiterlesen »

Advertisements

Her Love Boils Bathwater (2016) von Ryōta Nakano – Mit der Suppenkelle nach vorn und immer weiter

Vörred: Wie ich bereits schrieb, habe ich es am Dienstag der Nippon Connection nicht mehr in den Eröffnungsfilm geschafft, da ich aber am Wochenende noch eine Pause hatte, habe ich mir Her Love Boils Bathwater im Vorführraum angesehen. Gut so. Diese fehlende Sichtung hätte ich tatsächlich bereut – für mich der schönste und auch traurigste Film der Woche.

Weiterlesen »

Casablanca (1942) von Michael Curtiz /Reframed #2

Hallo zum zweiten Reframed-Special. In diesen Specials werden wegweisende und bahnbrechende Filme neu „gerahmt“, sprich ausführlich vorgestellt. Eigentlich ist das aber nur eine Ausrede, um sie mir noch mal oder zum hundertsten Mal anzuschauen… Heute mit Casablanca, einem Meilenstein der Filmgeschichte. Warum das so ist, erfahrt ihr hier.

Weiterlesen »